Archiv der Kategorie 'Nazis'

REP-Veranstaltung in Würzburg gestört

Am 09.05.09 fand in dem Würzburger Gasthaus „Erzherzog Karl“ ein öffentlicher Wahlkrampf-Vortrag der Republikaner statt.
Es versammelten sich kurz vor Beginn des öffentlichen Vortrag ca. 30 Aktivisten der lokalen antifaschistischen Szene bzw. der linksautonomen Szene Würzburgs wenige Meter entfernt des Gasthauses, das am Abend vorher mit weißer Farbe verschönert wurde. (mehr…)

Nazis verteilen Flyer in Karlstadt

Am 18.04. verteilten einige „Nationale Aktivisten“ (auch als ewiggestriger Haufen Mist; aktiv ignoriert bzw. akzeptiert von einem Großteil der bürgerlichen Gesellschaft, bekannt) der KS Main-Spessart Flyer an Passanten in der Kreisstadt Karlstadt. Es wurden auch einige der Flyer, deren Text in vollen Ausmaß zeigt, dass Antikapitalismus von rechts keiner ist, in Briefkästen geworfen. Die Naziflyer sind für bürgerliche Augen nicht sofort als solche erkennbar, zumindest nicht auf der Vorderseite. Der selbst aus Karlstadt stammende und jetzt in Himmelstadt wohnende Kopf der KS, Matthias Bauerfeind, im letzten Jahr aufgefallen durch peinliche Portraits auf den im größenwahnsinnigen Ausmaß aufgehängten NPD-Plakaten zur Landtagswahl, hatte die „Aktion“ organisiert.
Die Angabe der Nazis, dass die Resonanz auf die Flyer durchweg positiv gewesen sei, muss zwar keineswegs stimmen, es würde jedoch wieder einmal zeigen, dass rechtsextreme Lösungsansätze in der „Krise“ genauso viel oder sogar noch mehr Akzeptanz in der selbsternannten gesellschaftlichen „Mitte“ finden wie dies sonst der Fall ist.

Nazischmiererein in Wernfeld [Gemünden]

In Wernfeld (östlicher Vorort von Gemünden) haben wieder einmal Neonazis auf sich aufmerksam gemacht. (mehr…)




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: