Antinationale Herbstveranstaltungen Part Three

Die antinationale Veranstaltungsreihe der Würzburger Gruppe Exil geht in die letzte Runde.
Am Dienstag, 13.10., wird es im Kult eine Kurzfilmvorführung der „Gruppe Slatan Dudow – Filme gegen Deutschland“ geben:

„Der stumme Zwang“
Anna, eine junge Frau, wird am frühen Morgen von zwei Frauen aus dem Bett gerissen. Sie dringen in ihre Wohnung ein, durchstöbern ihre Sachen, treiben sie zur Eile und mokieren sich über ihre Ahnungslosigkeit. Schließlich wird klar, daß sie Anna – wie wohl jeden Morgen – zur Arbeit „verhaften“.
Bei Der stumme Zwang handelt es sich um einen Kurzfilm, der auf surreale, kafkaeske Weise allegorisch den internalisierten Zwang sichtbar zu machen sucht, der die Menschen zur Arbeit treibt. Er enthält einen spielfilmischen sowie einen dokumentarischen Teil, die beide nur lose miteinander verknüpft sind, aber dennoch unbedingt zusammengehören.

>> 13. Oktober 2009/19 Uhr
>> Kult Würzburg/Landwehrstraße 10
>> kostenlos





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: